Filter schließen
von bis
Höhenbegrenzer S 417 - Sperrbreite bis 9 m
Höhenbegrenzer S 417 - Sperrbreite bis 9 m
Höhenbegrenzer ohne Schließung, stufenlos höhenverstellbar, Stand- und Drehrohr aus Stahl, feuerverzinkt und weiß beschichtet. Drehpfosten Ø 102 mm zum Einbetonieren, Querrohr aus Aluminium 100 x 50 mm, weiß beschichtet, mit rot...
ab 940,00 € *
Höhenbegrenzer S 417 - drehbar
Höhenbegrenzer S 417 - drehbar
Höhenbegrenzer mit Seilzugverstärkung, höhenverstellbar, Stand- und Drehrohr aus Stahl, feuerverzinkt und weiß beschichtet. Drehpfosten Ø 102 mm zum Einbetonieren, Querrohr aus Aluminium 100 x 50 mm, weiß beschichtet, mit rot...
ab 585,00 € *
Höhenbegrenzer S 417
Höhenbegrenzer S 417
Stand- und Querpfosten aus massivem Stahlrohr 100 x 100 mm, feuerverzinkt und zusätzlich in weiß beschichtet mit rot reflektierenden Folienringen. Auf Anfrage kann der Höhenbegrenzer auch zum Aufdübeln gefertigt werden. Technische Daten:...
ab 655,20 € *
Höhenbegrenzer M 305 - Sperrbreite bis 10 m
Höhenbegrenzer M 305 - Sperrbreite bis 10 m
Stabile Grundkonstruktion zum Aufdübeln, Vierkantpfosten aus Stahlrohr 100 x 100 mm, feuerverzinkt und zusätzlich in rot beschichtet. Querholm aus Aluminium 105 x 60 mm. Die Durchfahrtshöhe kann in 150 mm Abständen zwischen 2200 und 2800...
ab 869,20 € *
Höhenbegrenzer M 305 - drehbar
Höhenbegrenzer M 305 - drehbar
Stabile Grundkonstruktion zum Aufdübeln (auf Wunsch zum Einbetonieren). Bestehend aus drehbarem Stahlpfosten und weißem Aluminiumbaum mit roten Reflexstreifen. Die Durchfahrtshöhe kann in 150 mm Abständen zwischen 2200 und 2650 mm...
ab 1.139,00 € *

Höhenbegrenzungssperren finden überall dort ihren Einsatz, wo nur Fahrzeuge mit einer bestimmten Höhe passieren dürfen. So werden Höhenbegrenzungen etwa vor Parkhäusern und an Parkplätzen installiert, aber auch an Garageneinfahrten werden sie verwendet. Insbesondere soll mit der Sperre sichergestellt werden, dass keine LKW durchfahren. Ratsam ist es, die Höhenbegrenzungssperre mit entsprechenden Hinweisschildern zu kombinieren – denn oftmals werden die Sperren zwar wahrgenommen, doch versuchen LKW-Fahrer dennoch, darunter hindurch zu fahren. Die Folge: Die Höhenbegrenzungssperre wird beschädigt, was wiederum Kosten- und Reparaturaufwand nach sich zieht. Hinweisschilder beugen solchen Sachschäden vor. Sie geben die maximal zulässige Durchfahrtshöhe an und werden am besten direkt auf dem Höhenbegrenzer montiert. Höhenbegrenzungssperren gibt es sowohl in hängender als auch in stehender Ausführung. Welche Variante die bessere ist, hängt jeweils von den örtlichen Gegebenheiten ab. In der Regel sind die Höhenbegrenzer in rot-weißer Warnfarbe gehalten, um so auch bei schlechten Witterungsverhältnissen oder bei Dunkelheit schnell auf sich aufmerksam zu machen. Damit die Höhenbegrenzungssperren witterungsbeständig sind, werden sie feuerverzinkt und pulverbeschichtet und leisten so auch über lange Jahre zuverlässig ihren Dienst.

Zuletzt angesehen